Was ist füreinand’?

füreinand’ da sein, aufeinander achten, ein offenes Ohr haben, hinschauen und helfen, wenn es jemandem schlecht geht – darum geht`s bei füreinand'. Wir sind bereits über 39.000 Menschen in ganz Österreich, die ganz konkret und wirksam helfen. Bist du dabei?

Melde dich an, um laufend über unsere Missionen informiert zu bleiben und gemeinsam Gutes zu bewirken.

Jetzt mitmachen

Eine junge Frau verteilt Getränke an Menschen

So helfen wir

Junge Frau trägt Sachspenden in einer Kiste

Dringend gesucht:
Wir helfen mit Sachspenden.

Ohne Umwege Menschen in Not helfen: Mit Hygieneartikeln, Lebensmitteln, Schulsachen und vielem mehr. Wir informieren dich, wann & wo kleinere Sachspenden gebraucht werden und wo du sie direkt in einer Einrichtung in deiner Nähe abgeben kannst.

Freiwillige betreuen die Essensausgabe des Canisibus

nachbarschafft':
Wir packen an, wo Hilfe gebraucht wird.

Hilf gemeinsam mit der Community direkt vor Ort in deiner Nachbarschaft und unterstütze aktiv Menschen in Not.

Senior*innen einen Ausflug ermöglichen, kochen für Obdachlose, Lebensmittel an Armutsbetroffene verteilen und vieles mehr.

Junger Mann telefoniert im Freien. Er trägt eine grüne Jacke

Plaudernetz:
Wir plaudern gegen
die Einsamkeit.

Wenn du gerne mit Menschen plauderst und Freude an neuen Begegnungen übers Telefon hast, dann bist du beim Plaudernetz richtig!

Als Plauderpartner*in kannst du von zu Hause aus Telefongespräche annehmen – immer dann, wenn du Zeit und Plauderlust hast. Mit der Plaudernetz App oder dem Web Login kannst du deine persönlichen Verfügbar

Unsere Community

Ein junger Herr trägt eine grüne Kiste mit Obst und Gemüse

Lebensmittelausgabe bei Le+O

Eine Menschengruppe hält ein großes Transparent in den Händen und steht vor der Karlskirche

Solidaritätsaktion zum langen Tag der Flucht am Karlsplatz

Eine Frau betreut den Biomüll Haufen im Haus Jaro

Garteln im Haus Jaro

Eine junge Frau sortiert Sachspenden in Kisten

Sachspendensortieren im Karwanhaus

Rückansicht einer Caritas Mitarbeiterin mit Locken

Dolmetschen im Rahmen der Ukrainehilfe am Hauptbahnhof

Und so einfach geht füreinand'

Nach deiner Registrierung bei füreinand' nimmst du an Missionen teil, die du selber auswählen kannst.

Schritt 1 Registrieren Registriere dich bei füreinand'.

Schritt 2 Mission auswählen und anmelden Wähle eine oder mehrere Missionen aus und melde dich dafür an.

Schritt 3 Aktiv werden Du nimmst aktiv punktuell oder über mehrere Wochen und Monate bei Missionen teil.

Schritt 4 Immer aktuell bleiben Du wirst laufend zu aktuellen und neuen Missionen informiert.

Jetzt anmelden und mitmachen!

Wir informieren dich per E-Mail über alle aktuellen Missionen.

Was Menschen über füreinand' sagen

Portrait Foto Freiwilliger Helfer füreinand' Mohamad Kalla

Ich engagiere mich bei füreinand‘, weil ich an eine Gemeinschaft glaube, in der wir uns gegenseitig unterstützen und füreinander da sind. Gemeinsam können wir eine positive Veränderung bewirken und niemanden zurücklassen.

Mohamad

Portrait Foto Freiwillige Helferin füreinand' Doris

Eine Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn man füreinander da ist, wenn man einander besser kennenlernt und so Vorurteile abbauen kann, wenn man zusammenarbeitet, wenn man zupackt, sich einbringt und wenn aus der „Ich-Isolation“ eine „Wir-Gemeinschaft“ wird.

Doris

Portrait Foto Freiwilliger Helfer füreinand' Peter Wolkerstorfer

Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten zur Förderungen eines gedeihlichen Miteinanders und das alles in einem wertschätzenden, respektvollen Klima – das bietet die füreinand' Community und deshalb bin ich gerne dabei!

Peter

füreinand' ermöglicht es mir, unkompliziert und in den unterschiedlichsten Formen, meinen Beitrag zu mehr Solidarität zu leisten. Niemand von uns ist gefeit davor in eine Situation zu kommen, in der man auf Hilfe und Unterstützung angewiesen ist!

Jennifer